Terminplan






 

 

Nachrichten

1.Mannschaft

2.Mannschaft

3.Mannschaft

Schiedsrichter

Verein

Archiv

 

Bildergalerie

Interaktiv/Kontakt

Verweise

Benutzer

Impressum

JFV Bad Soden-Salmünster
Videokanal der SG Bad Soden

Sprudelkicker

Sprudelkicker

Festschrift

100 Jahre SG Bad Soden  -  Festschrift

Neueste Links

SG Bad Soden und Sead Mehic gehen getrennte Wege – Tino Schmitt wird Nachfolger

1. Mannschaft

 

Tino Schmitt (links) und Ronny Wadewitz (rechts)
Tino Schmitt (links) und Ronny Wadewitz (rechts)

 

Die SG Bad Soden hat die Zusammenarbeit mit Trainer Sead Mehic, der seit der Rückrunde 2014/15 an der Bornwiese tätig war, heute mit sofortiger Wirkung beendet.

Martin Berg, 1.Vorsitzender der SG Bad Soden: „Aufgrund der beruflichen Veränderungen von Sead Mehic hat sich nach intensiven Gesprächen herauskristallisiert, dass eine sofortige Vertragsauflösung für beiden Seiten die beste Lösung ist. Durch diesen Schritt haben wir Planungssicherheit für die bevorstehenden Aufgaben“.

Nachfolger von Sead Mehic wird Tino Schmitt, der bereits zwischen Januar 2012 und Mai 2013 als Co-Trainer in der Gruppen- und Verbandsliga sowie als Spielertrainer der 2.Mannschaft auf der Bornwiese tätig war. Der 42jährige kommt vom Büdinger Kreisoberligisten Sportfreunde Oberau,  wo er in den zurückliegenden vier Jahren die Trainerfunktion ausübte. Stationen als Spieler waren neben der SG Bad Soden noch die Vereine FC Germania Ortenberg, TSV Stockheim und Sportfreunde Oberau. Tino Schmitt lebt in Limeshain-Hainchen und ist beruflich als Medizinprodukteberater tätig. Co-Trainer wird Ronny Wadewitz (35).

Wir wünschen Tino Schmitt und Ronny Wadewitz viel Erfolg in Bad Soden und bedanken uns gleichzeitig bei Sead Mehic für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit.