Terminplan






 

 

Nachrichten

1.Mannschaft

2.Mannschaft

3.Mannschaft

Schiedsrichter

Verein

Archiv

 

Bildergalerie

Interaktiv/Kontakt

Verweise

Benutzer

Impressum

JFV Bad Soden-Salmünster
Videokanal der SG Bad Soden

Sprudelkicker

Sprudelkicker

Festschrift

100 Jahre SG Bad Soden  -  Festschrift

Neueste Links

2. Mannschaft, Bezirksliga Fulda Süd

2.Mannschaft Sonntag, 3. September 2006
Vorbericht  -  SG Bad Soden - TSV Oberzell, 15.00 Uhr

Nachdem unsere 2. Mannschaft zuletzt viele Monate unbesiegt blieb, und sich im Verlauf dieser Erfolgsserie von der Kreisliga A bis an die Tabellenspitze der Bezirksliga Fulda Süd katapultierte, ist nun auch für die Mannschaft um Spielertrainer Matthias Koch wieder die Normalität zurückgekehrt..........

Das erfolgsverwöhnte Team musste zuletzt drei Niederlagen in Folge hinnehmen, was ein Abrutschen auf den 6. Rang zur Folge hatte.

Während die Niederlagen beim FSV Thalau (0:2) und SG Löschenrod (1:2) recht knapp ausfielen und in beiden Begegnungen jeweils auch ein günstigeres Ergebnis möglich gewesen wäre, stand die Mannschaft im Spitzenspiel bei der TSG Lütter (0:5) jedoch auf verlorenem Posten.

Die zur Zeit recht dünne Personaldecke unserer Landesligamannschaft wirkt sich natürlich auch auf den Kader der 2. Mann-schaft aus, was insbesondere beim Gastspiel beim ehemaligen Landesligisten TSG Lütter gravierende Auswirkungen hatte.

Nun, aber auch diese drei Niederlagen können das bisher außerordentlich positive Gesamtbild des bisherigen Saisonverlaufes nur unwesentlich trüben, da sich die Zielsetzung unseres Trainers Matthias Koch ohnehin nicht an der Tabellenspitze orientiert.

Im Vordergrund steht vielmehr das Etablieren in der Bezirksliga Fulda Süd, wobei die Mannschaft auf einem sehr guten Weg ist.

Nachdem sich die Personalsituation etwas entspannt hat,  geht die SG favorisiert in die Begegnung gegen den Tabellendreizehnten und erhofft sich den 3. Heimsieg.

2. Mannschaft, Bezirksliga Fulda Süd

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.